How to create – your room in white, gold and nature colours

by raumkroenung
11 comments
Hallo Ihr Lieben!
Dieses Mal habe ich für Euch in meiner Rubrik
`How to create`
eine neue Folge vorbereitet.
Es geht heute um einen eleganten und schlichten Einrichtungsstil,
bei dem die Farben Weiß, Gold und Natur dominieren.

Besonders toll passen zu diesem Style
diese schlichten Glasboxen,
die es inzwischen auch in Gold gibt.
Man kann sie in unterschiedlichster Weise bestücken
und damit immer wieder einen anderen Look kreieren.

Ich habe meine chinesischen Kaligraphie-Pinsel in die eine
und in die andere Glasbox eine weiße Stumpenkerze gestellt.

Meine weiße Magnettafel, die ich hier gekauft hatte,
stand seit einem Jahr im Dachgeschoß.
Denn eigentlich hatte ich sie für mein Arbeitszimmer gekauft.
Bisher habe ich sie allerdings dort noch nicht aufgehängt,
daher habe ich sie vor einiger Zeit
mal `provisorisch` ins Wohnzimmer gehängt
und hier finde ich sie richtig klasse.
So wurde aus dem Provisorium eine längerfristige Liebe
und die Magnettafel wird von mir
immer wieder anders bestückt, zum Beispiel so.

Zu diesem schlichten Einrichtungsstil
passt die große weiße Vase von TineK einfach perfekt.

Wenn die Einrichtung schlicht und hell gestaltet ist,
kommen Blumen
– auch wenn diese ebenfalls weiß sind –
besonders ausdrucksvoll zur Geltung.

 

Mein selbst gebautes Regal habe ich neu bestückt,
und zwar mit ganz schlichten, schon vorhandenen Gegenständen.
Zum Einen mit – bereits eigentlich aussortierten – Gipsbildern,
einigen Notizbüchern und einem Untersetzer in &-Form.

Diese Gipsbilder habe ich seit zirka 10 Jahren
und hatte sie schon zum Verkaufen aussortiert.
Inzwischen gefallen sie mir aber wieder
und ich bin froh, dass ich sie noch habe.

Dieses goldfarbene Dekoherz hatte ich vor 1 Jahr
in diesem tollen Dekoladen in Schoorl (Noord-Holland) gekauft.
Auch dieser zarte Gegenstand passt toll in das Einrichtungs-Konzept.

 

Meine Kette von hier liebe ich sehr
und ich trage sie derzeit ständig.
Ich habe sie für die Fotos mal kurz abgenommen.
😉

 

Ja, Ihr seht richtig!
Ich habe mir tatsächlich ein gelbes Samtkissen zugelegt.

Es passt einfach zu gut zu meinem derzeitigen Lieblingsstyle.

Zu genau diesem schlichten und edlen Einrichtungsstil
passt mein neues Bild, welches ich hier gefunden habe
einfach 1A.

Ich bin total begeistert von diesem wundervollen Bild
mit einem wirklich treffenden Spruch von Coco Chanel.

 

Auch bei dieser Umgestaltung (auch Re-Design genannt)
habe ich einfach aus dem Keller oder aus anderen Räumen
 Dinge geholt, die bereits vorhanden waren.
Re-Design bedeutet somit nicht, dass man alles neu kauft,
sondern Vorhandenes neu arrangiert
und ggf. etwas Neues dazu kauft.
Dies ist allerdings nicht die vorrangige Intuition.
Endlich habe ich einen schlichten und hellen Teppich gefunden,
der ein dezentes Muster eingewebt hat.
Er lässt den Raum noch sehr viel heller wirken.
Geblieben ist die graue Wand hinter dem Sofa,
denn sie bietet dem weißen
und gleichzeitig schlichten Bild einen tollen Kontrast.
 
Dieses tolle Buch habe ich mir übrigens
während unseres London-Urlaubes gekauft.
Darin sind coole Wohnungen von Design-Bloggern zu sehen,
es ist sehr inspirierend und empfehlenswert.
 

Ebenfalls aus London mitgebracht habe ich mir
– so wie schon letztes Jahr –
dieses tolle Magazin.

Beim letzten Mal hatte ich es zufällig in London entdeckt,
und da es mir so gut gefallen hatte,
habe ich dieses Mal gezielt danach gesucht.

Darin sind unfaßbar tolle Fashion-Strecken,
Reise-Tipps und vieles mehr.
Alles ist sehr hochwertig aufgearbeitet und fotografiert.

Inzwischen habe ich recherchiert und herausgefunden,
dass es dieses tolle Magazin auch als Jahresabo gibt
und das habe ich mir zum Geburtstag gegönnt.

 

Ich hoffe,
dass ich Euch inspirieren konnte.
Eure Anja
P.S.:
Morgen bin ich in München bei der Vorstellung
des neuen Buches des Callwey-Verlages mit dem Titel `Best Interior Blogs`.
Das Tolle: Ein Teil meiner Bilder sind auch in diesem Buch, ich freue mich so sehr darüber.
Und das Allertollste: Raumkrönung ist doch tatsächlich für den Titel `Best Interior Blog` nominiert worden!!!
Ich kann es gar nicht fassen und bin gespannt.
Vor allem freue ich mich aber viele andere Blogger kennenzulernen bzw. wiederzusehen.
Bezugsquellen:
Bild*: artboxOne
Samtkissen, gelb, Halskette, Glasboxen von House Doctor: Pluk de Dag
weiße kleine Teelichthalter, Untersetzer in &-Form: H&M Home
Korb für Decken und eckiger Sofatisch: Xenos
Sofa: IKEA
Sofabezug*: Bemz
Notizbücher: TK Maxx
*gesponserter Inhalt

 

Related Posts

11 comments

Eclectic Hamilton September 9, 2016 - 8:52 am

Danke für die schönen Inspirationen. Ich mag die Farbkombis sehr gerne.
Und ich drücke dir für morgen ganz fest die Daumen!!!

Ganz liebe Grüße
Ines

Reply
let und lini September 9, 2016 - 3:07 pm

liebe Anja,
was für tolle Nachrichten – wieder ein Buch, dass ich mir unbedingt zulegen muss 🙂
Ich bin schon gespannt.. Bestimmt ist es wundervoll und inspirierend 🙂
Wer hätte gedacht, dass ein gelbes Samtkissen sooo toll aussehen kann? ich bin begeistert muss ich sagen. Es tut dem Raum und dem Drumherum richtig gut und harmoniert einfach perfekt mit den vielen Goldakzenten 🙂 wie immer sehr stimmig 🙂
Hab ein tolles Wochenende mit vielen neuen, netten Bekanntschaften und Eindrücken in München.
<3 Martina

Reply
HIMMELSSTÜCK | Rahel September 11, 2016 - 9:07 am

Meine Liebe – dein Style ist mal wieder sehr schick, edel, trendy und einfach nur schön! Ganz verliebt bin ich in deine tollen Tische, die Körbe und den Teppich. Könnte ich dir alles einfach so wegmopsen. Also denk an mich, wenn du wieder mal einen "Ausverkauf" startest … hihi.
Liebste Grüße und feste Drückung! War so schön, dich in München zu treffen.

Reply
Kulissenbummel September 12, 2016 - 9:19 am

Liene Anja,
traumhaft schön! Diese zarten Farben in Kombination mit den Natur-Accessoires lassen den Sommer noch ein bisschen verweilen, sehr sehr gelungen!
Liebe Grüße
Julia

Reply
Unser kleiner Mikrokosmos September 19, 2016 - 8:23 am

Hallo Anja
Herzlichen Glückwunsch. Deine Bilder sind aber auch immer sehr schön und dein Einrichtungsstil gefällt mir sehr gut. Mein Mann möchte sich leider immer noch nicht von seinen geliebten Bildern trennen und so bleibt es weiterhin sehr farbig in unserem Wohnzimmer. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf ;o)
Liebe Grüße
Silke

Reply
Marina Oktober 5, 2016 - 3:13 pm

Hi Anja,
mir gefällt deine Einrichtung auch sehr, sehr gut! Ich werde mir für meine neue Wohnung in München Perlach vielleicht einige deiner Einrichtungstipps zu Herzen nehmen. Vielleicht könntest du mir auch noch ein paar zusätzliche Tipps geben, meine Wohnung ist so ähnlich geschnitten wie die Nr. 323 hier.

Liebe Grüße,
Marina

Reply
raumkroenung Oktober 5, 2016 - 6:20 pm

Liebe Marina,
sehr gern bin ich Dir behilflich. Schreibe mir doch bitte eine eMail, dann können wir uns miteinander verbinden.
Ganz herzliche Grüße
Anja

Reply
Ingrid Utzni Februar 23, 2019 - 2:35 pm

Ich suche dringend skandinavische Beistelltische Wo kann ich die finden ? Für einen Hinweis bin ich sehr dankbar

Reply
raumkroenung Februar 27, 2019 - 8:03 pm

Hallo Ingrid,
vielen Dank für Deinen Kommentar über den ich mich sehr freue.
Skandinavische Beistelltische können verschiedentlich aussehen, sie sind beispielsweise Weiß, aus pastelligen Tönen, aus Holz, sind eckig oder rund. Du siehst, es gibt sehr unterschiedliche Arten von Tischen zu den verschiedensten Arten von skandinavischen Einrichtungsstilen.
Wenn Du bei Pinterest `skandinavische Beistelltische` eingibst, wirst Du sicher viele Ideen finden und aufgrund der neuen Möglichkeit des Verlinkens der Shops auch eine Bestell-Möglichkeit finden.
Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen und wünsche Dir einen tollen Abend…
Liebe Grüße
Anja

Reply
Sarah fernando März 7, 2019 - 4:20 pm

Hallo Anja,

mir gefällt Deine Einrichtung auch wirklich sehr.
Ich liebe diese Farbkombinationen.
Wunderschön finde ich vor allem den Teppich.
Darf ich fragen, wo Du den her hast?

Viele Grüße,
Sarah

Reply
raumkroenung März 8, 2019 - 2:57 pm

Hallo liebe Sarah,
ich danke Dir sehr für Deine lieben Worte. Den Teppich habe ich vor langer Zeit mal in einem holländischen Laden im Ausverkauf gefunden. Ich habe ihn inzwischen auch nicht mehr und daher kann ich Dir den Hersteller auch nicht sagen. Tut mir wirklich leid, dass ich Dir dabei nicht weiterhelfen kann.
Ganz liebe Grüße schicke ich Dir, Anja

Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung