Wohnzimmer – Nachher

by raumkroenung
9 comments
Hallo, Ihr Lieben
Also üppig war die Anzahl der Kommenatre ja nicht 🙁
Dafür um so überschwenglicher die, die mir schrieben 🙂
Ik freu` mir ….
Somit hier nun ein Bild des “Nachher”-Zustandes, 
ui, 
vielleicht kommen jetzt Kommentare von Euch wie:
“Vorher war`s aber viel schöner!”
oder
“Du traust Dich was, uns das als schöner anzupreisen.”
Ähm, ich merke gerade, dass mich ein wenig die Angst packt, dass dies passieren könnte.
 Na ja, da muss ich nun durch. Aber wir müssen ja drin leben, nich`?
 Oben rechts im Bild ist nicht etwa etwas beim Fotografieren schief gelaufen, 
sondern dies ist ein Teil der Treppe von der ich Euch gestern bereits ein wenig erzählte.
Inzwischen habe ich bereits wieder eine neue Idee zum Wohnzimmer, 
ER freut sich schon wie verrückt (hihihi)
Wollt Ihr weitere Bilder sehen?
Zum Beispiel vom Schlafzimmer???? 
Ich will mich ja nicht aufdrängen, 
also schreibt mir, wenn`s Euch interessiert.
Ich schicke Euch liebste Urlaubsgrüße, bis gaaaanz bald…..
Eure Anja

Related Posts

9 comments

Anonym August 2, 2013 - 4:26 pm

Hallo,
ich finde es super schön! Allerdings hat es mir voher ebenso gut gefallen ;-).
Mich würden deine anderen Zimmer wirklich sehr interessieren da das bis jetzt genau meinen Geschmack trifft.
Wirklich ein schöner Blog, freue mich auf mehr.
Sonnige Grüße
Corinna (bis jetzt noch ohne Blog)

Reply
WohnLust August 2, 2013 - 5:04 pm

Äh, vorher war´s aber auch schön(er). Haha….
Ne, is vorher wie nachher schön oder nachher wie vorher. Aber ich persönlich (und das interessiert keine Sau) fand´s vorher schöner. 🙂 Dennoch: Jetzt ist es auch super!
Und klar, ich will NATÜRLICH Fotos vom Schlafzimmer sehen!
Liebe Grüße aus der Freilandsauna,
Bianca

Reply
Anonym August 2, 2013 - 6:49 pm

Hallo!
Ich auch wieder… Vorher? Nachher? Gute Frage. Mir gefällt beides sehr gut. Vorher finde ich einladend warm- durch die Erdtöne. Jetzt schwarz/weiß -sehr Edel.
Ich bin gespannt auf die anderen Räume.
Sonnige Grüße
Tanja

Reply
Dagi Mara August 2, 2013 - 7:55 pm

Liebe Anja,
ah, das ist eine Überraschung!!! Freut mich sehr, dass du hier bist. Danke für deine Mail! 🙂

Ich finde dein Wohnzimmer jetzt so schön! Edel, elegant, wunderschön!
Ich bin auf mehr sehr gespannt. 🙂

Viele liebe Grüße und bis bald!

Dagi

Reply
raumkroenung August 3, 2013 - 12:15 pm

Hallo, Ihr Lieben!

Sitze mit meinem Laptop an der AquaBar und schreibe Euch glücklich.
Denn:
Ich freue mich wirklich riesig über Eure Antworten und ehrlichen Kommentare.

Vorher war`s auch schön, ik weeß…
Aber ich hatte diesen Stil seit zirka 10 Jahren und nun wollte ich eine Veränderung vom schnuckeligen hin zum edleren Wohnstil.

Da bin ich ja dann mal gespannt, was Ihr zu den anderen Räumen sagt, hm…

Ich gehe nun erstmal wieder ins Meer….

Bye bye, Ihr Lieben
Eure Anja (blub,blub..)

Reply
Stephanie August 5, 2013 - 2:41 pm

Hallo Anja,

ich finde dein Wohnzimmer nach dem Umstyling wirklich sehr sehr schön. Kann verstehen, dass du dich darin wohlfühlst und dich freust, dass du das angepackt hast. Mir persönlich gefällt das Nachher besser als das Vorher. :o)
Viele liebe Grüße,
Stephanie

Reply
Anonym August 6, 2013 - 8:09 pm

Hallo Anja!

Ich finde Dein Wohnzimmer jetzt schöner, super schön :). Bei uns im Wohnzimmer haben wir auch die Erdtöne gegen schwarze und graue Töne mit weiß ausgetauscht. Nach ein paar Jahren, diesen mehr mediterranen Einflüssen, finden wir auch diese klareren Farben viel schöner. Der Geschmack ändert sich halt alle paar Jahre…. Ich freue mich schon auf weitere schöne Inspirationen von Dir….

Liebe Grüße von Claudia

Reply
Anonym September 3, 2013 - 8:34 pm

unbedingt gefällt mir s/w silber viel viel besser und ich würde sooo gerne mehr von dir/euch sehen. GLG uli

Reply
Trennen oder nicht Trennen? – Raumkrönung Juni 16, 2018 - 6:24 am

[…] was dem quasi gleich kommt. Einen Teil des Wohnzimmers habe ich Euch bereits hier und hier gezeigt. Heute zeige ich Euch mal einen anderen Teil des gleichen Wohnzimmers. Diese Seite des […]

Reply

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung