Adventskalender – Papphäuschen im Scandi Style

by raumkroenung
0 comment
Idee-Inspiration-Geschenk-Advent-hygge-Weihnachten-Adventskalender

Schnelles DIY für einen Adventskalender

Werbung, weil gesponserte Artikel

Ein Adventskalender im Scandi Style – in den Farben Schwarz, Weiß und Gold,

das war schon lange mein Wunsch.

Idee-Inspiration-Geschenk-Advent-hygge-Weihnachten-Adventskalender

Und so habe ich mich gefreut, als ich in diesem Jahr diese Papphäuschen hier gefunden habe.

Sie haben ein tolles Format, die richtige Größe für etwas größere Geschenke

und wunderschöne, zarte Muster in meinen derzeitigen Lieblingsfarben.

Idee-Inspiration-Geschenk-Advent-hygge-Weihnachten-Adventskalender

Man kann die Papphäuschen nicht nur hinstellen, sondern auch hinhängen,

was ich besonders toll finde.

So kann man den Adventskalender wirklich vielseitig gestalten.

Ich habe ein paar Papphäuschen an meinen Kamin gehängt

bzw. einige Häuschen auch darauf gestellt.

Idee-Inspiration-Geschenk-Advent-hygge-Weihnachten-AdventskalenderIdee-Inspiration-Geschenk-Advent-hygge-Weihnachten-Adventskalender

Du willst dich endlich zuhause wohlfühlen? Das lässt sich einrichten! Vereinbare jetzt unverbindlich dein kostenloses Erstgespräch!

Kombiniert mit goldenen Christbaumkugeln und weiterem Weihnachtsschmuck,

wird der Adventskalender wirklich eine zauberhafte Überraschung.

Meiner Tochter wird er auf alle Fälle gut gefallen – das weiß ich.

Idee-Inspiration-Geschenk-Advent-hygge-Weihnachten-Adventskalender

Viel Spaß beim Häusle bauen 😉

 

Eine weitere Adventskalender-Idee von mir findet Ihr zum Beispiel hier.

 

 

 

 

Bezugsquellen:

Papphäuschen, schwarze Holzbäumchen, goldfarbene Kugen und Bänder zum Aufhängen: DEPOT

Du willst dich endlich zuhause wohlfühlen? Das lässt sich einrichten! Vereinbare jetzt unverbindlich dein kostenloses Erstgespräch!

goldfarbenen Tannenbäumchen: NanuNana

Holzhocker: Jill en Co (Holland)

Kaminattrappe: selbst gebaut

Related Posts

Leave a Comment

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

Damit ich dich in den Kommentaren langfristig sicher zuordnen kann, benötige ich deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse (Die E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt!). Diese werden von mir nur für diesen Zweck und nur so lange gespeichert, bis du mich um die Löschung deiner Daten bittest. Mit der Abgabe deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden. Eine ausführliche Erläuterung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten findest du in meiner Datenschutzerklärung